3 Tage Luxus und ein ganz besonderer Tag

Wir fuhren mit einem Fahrer des Hotels in Hoi An ca. 3 Stunden in Richtung Süden. An einem Steg mitten im Nirgendwo wartete ein Motorboot auf uns. Wir hatten schon von Deutschland aus das Hotel "Le Domaine de Tam Hai Resort" gebucht. Dieses lag auf der Insel Tam Hai in einer Flussmündung zum Meer. 

 

Das Hotel bestand aus 12 Villen, einem Pool, einer Bar und ganz viel Ruhe. Jede Villa hat ihren eigenen kleinen Garten am Fluss. Jeden Morgen und Abend werden Tische mit Lampen am Ufer aufgebaut und das Frühstück bzw. Abendessen serviert. Wenn man morgens aufwacht, hört man das Knattern der kleinen Fischerboote, die auf dem Weg Richtung Meer waren. 

 

Wir hatten wieder Glück und waren mit einem holländischem Paar alleine im Hotel. Ich war etwas nervös...ihr erinnert euch....mein Wunsch in Hoi An? Dieser sollte am ersten Abend in Tam Hai in Erfüllung gehen. 

 

Ich hatte alles genau geplant und schon vorher mit dem Hotel Kontakt aufgenommen. Der Ring war im Zwischenboden meines Koffers versteckt. Für den besonderen Anlass wurde ein Tisch hinter unserer Villa am Fuße des Flusses gedeckt.

Sie hat "JA" gesagt.  

 

Dieses Hotel war der perfekte Ort dafür und zu Bieten hat es auch einiges. Man kann sich z.B. ein Kayak nehmen und ein wenig auf dem Fluss bis zum Meer paddeln oder man paddelt auf die Landzunge gegenüber und genießt die Ruhe am Strand. Ian, der britische Ansprechpartner vor Ort, erzählt euch so manche Geschichten über sich und das Leben in Vietnam. Eine paar Kühe schauen auch ab und zu mal vorbei. Man kann sich auch Fahrräder ausleihen und das kleine Fischerdorf erkunden oder einfach am Pool relaxen.

 

Fazit:

 

Das "Le Domaine de Tam Hai Resort" ist einzigartig und sehr zu empfehlen, wenn du auf deiner Reise durch Vietnam ein bisschen Luxus und Ruhe genießen möchtest. Für uns wird dieses Traumhafte Hotel für immer in Erinnerung bleiben

Nach drei wunderschönen Tagen ging es per Taxi zum Da Nang-Airport. Von dort aus ging es per Inlandsflug der Fluglinie Vietnam Airlines zum letzten Ziel "Ho Chi Minh City (Saigon)". Dort hatten wir noch 3 Tage Aufenthalt.