Jens Windisch

werther-windisch.de



Jens und der rheinhessische Wein, das passt wie die Faust aufs Auge. 

 

Jens hat den ehemaligen Mischbetrieb seiner Eltern in Mommenheim zu einer echten Weinmarke umstrukturiert. Wo früher der Wein nur eins von vielen Produkten war, ist heute ein Betrieb, der sein Handwerk liebt und zur ursprünglichen Herstellung zurückgekehrt ist. Seit dem Jahrgang 2020 trägt der Wein nun auch das Bio-Siegel. Was Jens alles verändert hat und wofür Er und seine Marke stehen, erfahrt ihr in unserer dritten Folge.



Alle weiteren Infos findet ihr hier:

Wer genießen kann, trinkt keinen Wein mehr, sondern kostet Geheimnisse.

– Salvador Dalí -